Impressum und Datenschutz

Impressum

PRODYNA SE
Dornhofstraße 38A
63263 Neu-Isenburg

Telefon +49 69 597724-0
Fax +49 69 597724-700
E-Mail: info@prodyna.com

Aufsichtsrat: Hüseyin Cifci (Vorsitzender), Gregor Hansbuer und Ralph Weichelt

Geschäftsführende Direktoren: Christoph Körner (CEO), Dirk Hehrmann (COO) und Jens Weimar (CMO)

‍Identifikationsnummern:
Handelsregister: Frankfurt am Main HRB 112240
Identifikationsnummer: DE122113119 VAT

PRODYNA (Schweiz) AG
Grosspeteranlage 29
4052 Basel

Telefon +41 44 532359-0
Fax +41 44 532359-1
E-Mail: info@prodyna.ch

Der Aufsichtsrat: Georges P. Faddoul (Vorsitzender), Jens Nixdorf und Anke Miriam Kunz

Geschäftsführende Direktoren: Jens Nixdorf und Anke Miriam Kunz

Gründung: 2013

Identifikationsnummern:
Handelsregister: CH-270.3.014.934-7
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: CHE-246.758.723 MWST

PRODYNA UK LIMITED
31/35 Kirby Street
London EC1N 8TE

Telefon +44 203 90323-40
Fax +44 203 90323-39
E-Mail: info@prodyna.co.uk

Geschäftsführende Direktoren: Hüseyin Cifci (CEO), Jens Weimar (CMO)

Eingetragener Sitz: C/O Sobell Rhodes Llp The Kinetic Centre, Theobald Street, Elstree, Borehamwood, Hertfordshire, Vereinigtes Königreich, WD6 4PJ

Gründung: 2017

Identifikationsnummern:
Handelsregister: 10986386
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: GB281120244 MEHRWERTSTEUER

PRODYNA D.O.O. BEOGRAD
Starine Novaka 23
11060 Beograd

Telefon +49 69 597724-0
Fax +49 69 597724-700
E-Mail: info@prodyna.com

Geschäftsführende Direktoren: Hüseyin Cifci (CEO), Simo Vuleta (COO)

Gründung: 2013

Identifikationsnummern:
Handelsregister: 20964553
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: 108266440 MwSt.

Qnit AG
Dornhofstr. 38A
63263 Neu-Isenburg

Telefon +49 69 597724-600
Fax +49 69 597724-601
E-Mail: info@qnit.de

Aufsichtsrat: Stefan Körner (Vorsitzender)

Geschäftsführende Direktoren: Hüseyin Cifci (CEO), Cezara Gales

Gründung: 2021

Identifikationsnummern:
Handelsregister: HRB 102815
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE815578822 UMSATZSTEUER

QNIT Austria GmbH
Leonard-Bernstein-Straße 10
1220 Wien

Telefon +49 69 597724-600
Fax +49 69 597724-601
E-Mail: info@qnit.at

Geschäftsführende Direktoren: Hüseyin Cifci (CEO), Thomas Neubacher

Gründung: 2021

Identifikationsnummern:
‍Handelsregister
: FN 560414p
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: ATU77150823 UMSATZSTEUER

Qnit D.O.O.
Starine Novaka 23
11060 Beograd

Telefon +49 69 597724-0
Fax +49 69 597724-700
E-Mail: info@qnit.de

Geschäftsführende Direktoren: Hüseyin Cifci (Vorsitzender), Milica Milojevic (COO)

Gründung: 2021

Identifikationsnummern:
Handelsregister: 21703443
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: 112595643 MwSt.

Bolzhauser AG
Dornhofstr. 38A
63263 Neu-Isenburg

Telefon +49 69 597724-900
Fax +49 69 597724-970
E-Mail: info@bolzhauser.de

Aufsichtsrat: Stefan Körner (Vorsitzender)

Geschäftsführende Direktoren: Marcus Bolzhauser (CEO), Hüseyin Cifci

Gründung: 2022

Identifikationsnummern:
‍Handelsregister
: HRB 125994
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE350098378 UMSATZSTEUER

mainlevel Consulting AG
Kölner Str. 3
65760 Eschborn

Telefon +49 69 15324092-0
Telefax +49 69 15324092-9
E-Mail: info@mainlevel.de

Aufsichtsrat: Hüseyin Cifci (Vorsitzender), Jens Weimar, Christoph Körner

Geschäftsführende Direktoren: Dr. Felipe Bodewig Isidor Serrano, Olaf Haasner, David Thomas Haasner

Gründung: 2016

Identifikationsnummern:
Handelsregister: HRB 106287
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE308716880 UMSATZSTEUER

exciting AG
Dornhofstr. 38A
63263 Neu-Isenburg

Telefon +49 6102 2082-0
Telefax +49 6102 2082-9999
E-Mail: info@exciting.de

Aufsichtsrat: Stefan Körner (Vorsitzender)

Geschäftsführende Direktoren: Hüseyin Cifci (Vorsitzender), Rafik Ankour

Gründung: 2015

Identifikationsnummern:
Handelsregister: HRB 124460
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE300678217 UMSATZSTEUER

exciting Hellas M.E.P.E.
Chalkis 7
55535 Thessaloniki

Telefon +49 6102 2082-0
Telefax +49 6102 2082-9999
E-Mail: info@exciting.de

Geschäftsführende Direktoren: Rafik Ankour

Gründung: 2013

Identifikationsnummern:
Handelsregister: 144686006000
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: 800909060 MwSt.

exciting D.O.O.
Starine Novaka 23
11060 Beograd

Telefon +49 6102 2082-0
Telefax +49 6102 2082-9999
E-Mail: info@exciting.de

Geschäftsführender Direktor: Hüseyin Cifci (Vorstandsvorsitzender)

Gründung: 2020

Identifikationsnummern:
Handelsregister: 21602329
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: 112073736 MwSt.

Hinweis zum Datenschutz

Der Datenschutzhinweis gilt für die Website, Social-Media-Präsenzen, Bewerber und Mitarbeiter der PRODYNA SE und gruppenzugehöriger Unternehmen (nachfolgend PRODYNA genannt) sowie für den Versand von E-Mails durch PRODYNA.

Um Sie über unsere Richtlinien und Aktivitäten in Bezug auf die Sammlung, Verwendung und Offenlegung von personenbezogenen Daten im Internet zu informieren, stellt PRODYNA diese Richtlinie in elektronischer Form zur Verfügung. Diese Richtlinie gilt für alle Websites, die PRODYNA, ihren verbundenen Unternehmen, Tochtergesellschaften und/oder Unternehmen, die direkt oder indirekt von PRODYNA kontrolliert werden, wie Qnit AG (zusammen "PRODYNA"), Bewerbern und Mitarbeitern gehören oder von ihnen betrieben werden, sowie für Auftritte auf verschiedenen Social-Media-Plattformen. Sie gilt nicht für Websites, die eine eigene Datenschutzrichtlinie haben. Die Website, die Sie gerade nutzen, wird im Folgenden als "Website" bezeichnet.

Die Website und die Social-Media-Auftritte dienen dazu, Informationen über die Dienstleistungen von PRODYNA und über PRODYNA als Arbeitgeber bereitzustellen. Über die Website und die Social-Media-Auftritte haben Einzelpersonen auch die Möglichkeit, mit PRODYNA in Kontakt zu treten.

Personenbezogene Daten werden im Zusammenhang mit der Website, den auf der Website bereitgestellten Angeboten, den Social-Media-Auftritten und dem Versand von E-Mails verarbeitet.

Nachstehend finden Sie Informationen über das für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortliche Unternehmen, seinen Vertreter und den Datenschutzbeauftragten sowie über Ihre Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Nachfolgend finden Sie auch Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Informationen über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit der Website, den auf der Website bereitgestellten Angeboten und der Versendung von E-Mails für Veranstaltungseinladungen, Angebote und Informationen über PRODYNA und ihre zur Gruppe gehörenden Unternehmen, wie die Qnit AG.

In dieser Richtlinie bezieht sich der Begriff "personenbezogene Daten" auf Daten, die sich auf eine Person beziehen und diese Person entweder direkt oder indirekt (in Verbindung mit anderen Informationen, die in den Besitz von PRODYNA gelangen können) identifizieren, wie z. B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Telefonnummer, insbesondere im Zusammenhang mit Bewerbungen.

Informationen über das jeweils verantwortliche Unternehmen
PRODYNA SE, Dornhofstr. 38A, 63263 Neu-Isenburg, Deutschland
PRODYNA (Schweiz) AG, Grosspeteranlage 29, 4052 Basel, Schweiz
PRODYNA UK Ltd., 31/35 Kirby Street, EC1N 8TE London, Vereinigtes Königreich
PRODYNA D.O.O. BEOGRAD, Starine Novaka 23 / 14th floor, 11060 Belgrad, Serbien
QNIT AG, Dornhofstr. 38A, 63263 Neu-Isenburg, Deutschland
QNIT Austria GmbH, Leonard-Bernstein-Straße 10, 1220 Wien, Österreich
QNIT D.O.O., Starine Novaka 23 / 14th floor, 11060 Belgrad, Serbien
mainlevel Consulting AG, Kölner Str. 3, 65760 Eschborn, Deutschland
Bolzhauser AG, Dornhofstr. 38A, 63263 Neu-Isenburg, Deutschland
exciting AG, Dornhofstr. 38A, 63263 Neu-Isenburg, Deutschland
exciting Hellas M.E.P.E., Chalkis 7, 55535 Pilea (Thessaloniki), Griechenland
exciting D.O.O., Starine Novaka 23 / 1st floor, 11060 Belgrade, Serbien

Erhebung personenbezogener Daten
Sie können die Website von PRODYNA im Allgemeinen aufrufen, ohne irgendwelche Angaben über Ihre Person zu machen. Ihr Browser übermittelt auf der Grundlage der Annahme von Cookies Informationen an unseren Server, die technisch notwendig sind, um unsere Website anzuzeigen und ihre Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Dies sind IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur GMT, Inhalt der Anfragen, Zugriffsstatus / http-Statuscode, übertragene Datenmenge, Website, von der die Anfrage kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Schnittstelle sowie Sprache und Version der Browser-Software.

Für den Zugang zu einigen Bereichen unserer Website, z. B. für die Bewerbung auf eine Stelle, benötigen wir unter Umständen personenbezogene Daten von Ihnen. In diesen Fällen ist die Eingabe personenbezogener Daten freiwillig, und Sie werden ausdrücklich zur Angabe dieser personenbezogenen Daten aufgefordert und über die beabsichtigte Verwendung dieser personenbezogenen Daten informiert. Wenn Sie uns die erforderlichen personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen, können Sie möglicherweise einige Funktionen unserer Website nicht nutzen. Die typischen Gründe, aus denen wir personenbezogene Daten sammeln, sind im Folgenden aufgeführt, zusammen mit einer kurzen Beschreibung, wie Ihre personenbezogenen Daten in jedem Fall behandelt werden.

Kommunikation mit Ihnen. Wir werden auf alle Kommentare oder Anfragen reagieren, die Sie uns über unsere Website übermitteln, wie z. B. Online-Anfragen, Kommentare oder Konferenzanmeldungen. Dies kann bedeuten, dass wir Sie anrufen oder per E-Mail kontaktieren.

Erstellung von Gesamtstatistiken über die Nutzung unserer Website.

Ihre persönlichen Daten werden in unseren Systemen entsprechend gespeichert.

Ausbildung und Schulung. Ihre personenbezogenen Daten werden für Zertifizierungsprüfungen und Teilnahmebescheinigungen zum Zwecke der Legitimation und Ausstellung Ihres Schulungsnachweises verwendet. PRODYNA oder externe Trainer nutzen Teilnehmerlisten mit personenbezogenen Daten zur internen Organisation, z.B. zur individuellen Vorbereitung der Teilnehmer oder zum Versand von Schulungsunterlagen. Die Teilnahme an Feedback-Fragebögen zur Trainingsqualität ist freiwillig und anonym. Die Online-Anmeldung zu öffentlichen Schulungen erfolgt über Eventbrite.de oder XING.de; es gelten deren Datenschutzbestimmungen.

In der folgenden Tabelle sind die Kategorien von personenbezogenen Daten aufgeführt, die PRODYNA im Rahmen der in dieser globalen Datenschutzerklärung beschriebenen Verarbeitungstätigkeiten verarbeitet oder verarbeiten könnte.

Persönliche Daten: Name, bevorzugtes Geschlechtspronomen, Kontaktinformationen jeglicher Art (wie E-Mail, Telefonnummern, Adresse), Geschlecht, Geburtsdatum, Alter, Geburtsort.

Vertrauliche Daten: PRODYNA kann auch bestimmte Arten von vertraulichen Informationen sammeln, wenn dies nach den Gesetzen des betreffenden Landes erlaubt oder genehmigt ist, wie z. B. gesundheitliche/medizinische Daten (einschließlich des Behindertenstatus und der Ernährungsanforderungen/Allergien bei von uns organisierten/gesponserten Veranstaltungen). PRODYNA wird diese vertraulichen Informationen nur für die in Tabelle 3 beschriebenen Zwecke verwenden.

Audiovisuelle Medien: Fotos und Bilder/Aufzeichnungen, die mit CCTV- oder anderen Videosystemen aufgenommen wurden, sowie Sprachaufzeichnungen.

Position: Beschreibung der aktuellen Position, Berufsbezeichnung, Arbeitgeber, Standort, PRODYNA-Kontaktperson(en).

System- und Anwendungszugangsdaten: Wenn Sie auf PRODYNA-Systeme zugreifen, kann PRODYNA Daten erheben, die für den Zugang zu solchen PRODYNA-Systemen und -Anwendungen erforderlich sind, wie System-ID, LAN-ID, E-Mail-Konto, Instant-Messaging-Konto, Mainframe-ID, Systempasswörter, Zugangs- und Aktivitätsprotokolle und elektronische Inhalte, die unter Verwendung von PRODYNA-Systemen erstellt wurden.

Darüber hinaus kann PRODYNA die in der nachstehenden Tabelle aufgeführten personenbezogenen Daten zu Einstellungszwecken verarbeiten.

Persönliche Daten: Zusätzlich zu den oben aufgeführten personenbezogenen Daten kann PRODYNA zu Einstellungszwecken weitere personenbezogene Daten erheben, wie z. B. nationale Identifikationsnummer, Sozialversicherungsnummer, Versicherungsinformationen, Familienstand/Partnerschaft, Lebenspartner, Verwandte, Notfallkontakte, Militärdienst.

Vertrauliche Daten: PRODYNA kann bestimmte Arten vertraulicher, sensibler Informationen sammeln, wenn dies nach geltendem lokalen Recht zulässig ist oder wenn Sie dem zugestimmt haben, wie z. B. Informationen über Gesundheit/medizinische Informationen (einschließlich Behinderung), Informationen über Gewerkschaftsmitgliedschaft, Religion, Rasse oder ethnische Zugehörigkeit, Minderheitenflagge und (soweit gesetzlich zulässig) Informationen über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten. PRODYNA sammelt diese Informationen für bestimmte Zwecke, wie z.B. gesundheitliche/medizinische Informationen, um eine Behinderung oder Krankheit zu behandeln und zu versorgen; Hintergrundüberprüfungen; religiöse oder kirchliche Zugehörigkeit in Ländern wie Deutschland, wo solche Informationen für gesetzliche Steuerabzüge erforderlich sind; und persönliche Diversitätsinformationen (wie z.B. Rasse oder ethnische Zugehörigkeit), um gesetzliche Verpflichtungen und interne Richtlinien in Bezug auf Vielfalt und Gleichbehandlung zu erfüllen.

Einwanderungsdaten: PRODYNA kann Informationen über Staatsangehörigkeit, Reisepass, Aufenthalts- oder Arbeitserlaubnis (physische Kopie und/oder elektronische Kopie) sammeln.

Informationen zum Talentmanagement: Informationen, die für eine Zuverlässigkeitsüberprüfung erforderlich sind, Einzelheiten zu Leistungsentscheidungen und -ergebnissen, Leistungsfeedback und -warnungen, E-Learning-/Schulungsprogramme, Leistungs- und Entwicklungsüberprüfungen (einschließlich der Informationen, die Sie bei der Beantragung/Bereitstellung von Feedback, der Priorisierung und Aktualisierung Ihrer Eingaben in relevante Tools angeben), Führerschein und Fahrzeugzulassung sowie biografische Informationen.

Wie in der Globalen Datenschutzpolitik angegeben, verarbeitet PRODYNA Ihre personenbezogenen Daten für eine Vielzahl von Zwecken. Die folgende Tabelle listet jeden der Zwecke auf, für die PRODYNA Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet.

Erleichterung der Kommunikation mit Ihnen (auch in Notfallsituationen): Erleichterung der Kommunikation mit Ihnen, Gewährleistung der Geschäftskontinuität, Schutz der Gesundheit und Sicherheit von Mitarbeitern und anderen Personen, Schutz der IT-Infrastruktur, der Büroausstattung und anderer Vermögenswerte, Erleichterung der Kommunikation mit Ihnen und den von Ihnen angegebenen Notfallkontakten.

Einhaltung gesetzlicher Vorschriften: Erfüllung gesetzlicher Anforderungen, z. B., gesetzliche Vorlage-, Rechnungslegungs- und Berichterstattungspflichten, Durchführung von Prüfungen, Genehmigung staatlicher Prüfungen und Erfüllung sonstiger Anforderungen von Regierungen oder Behörden, Teilnahme an Gerichtsverfahren, z. B. an Vorladungen, die Verfolgung von Rechtsansprüchen und Rechtsmitteln, die Verteidigung von Rechtsstreitigkeiten und die Lösung interner Beschwerden oder Ansprüche, die Durchführung von Untersuchungen und die Einhaltung interner Richtlinien und Verfahren, der Schutz, die Durchsetzung oder die Verteidigung von PRODYNAs gesetzlichen Rechten, Datenschutzrechten, Sicherheit oder Eigentum, PRODYNAs verbundenen Unternehmen oder deren Mitarbeitern, Vertretern und Auftragnehmern (einschließlich der Durchsetzung relevanter Vereinbarungen und Nutzungsbedingungen), der Schutz der Datensicherheit, der Privatsphäre und der Sicherheit von Nutzern von PRODYNA-Produkten oder -Diensten oder der Öffentlichkeit, der Schutz vor Betrug oder Richtlinien für Risikomanagementzwecke.

Verfolgung Ihrer Nutzung des Eigentums von PRODYNA: Überwachung von Aktivitäten in Übereinstimmung mit den Gesetzen des Landes und/oder den geltenden PRODYNA-Richtlinien (einschließlich der Überwachung der Nutzung von PRODYNA-Ressourcen).

Datenanalyse: Analyse von Geschäftsprozessen und Daten, um die wirtschaftliche Leistung von PRODYNA zu beschreiben, vorherzusagen und zu verbessern und/oder um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Zu den Analysen gehören insbesondere deskriptive Analysen, prädiktive Analysen, Analysen des Verhaltens von Einzelpersonen (Kunden, Geschäftskontakte) durch die Verwendung personenbezogener Daten sowie Marketing, individuelle Kundensicht und Customer-Journey-Analysen.

Einstellung: Verwaltung von Bewerbungen, einschließlich der Durchführung von Vorstellungsgesprächen und Beurteilungen, Leistungsbeurteilungen, Finanzplanung, Verwaltung von Zahlungen, Verwaltung von Eingliederungs- und Diversitätsprogrammen, Durchführung von Hintergrundprüfungen, Planung und Überwachung von Schulungsanforderungen.

Verwendung personenbezogener Daten für Marketingzwecke

Die meisten personenbezogenen Daten, die wir für Marketingzwecke erfassen und verwenden, beziehen sich auf einzelne Mitarbeiter unserer Kunden und anderer Unternehmen, mit denen wir eine Geschäftsbeziehung unterhalten. Wir können auch Kontaktinformationen aus öffentlichen Quellen erhalten, z. B. aus Inhalten, die auf Social-Media-Websites gepostet werden, um einen ersten Kontakt mit einer relevanten Person bei einem Kunden oder einem anderen Unternehmen herzustellen.

Wir senden kommerzielle E-Mails an Einzelpersonen bei unseren Kunden oder anderen Unternehmen, mit denen wir eine Geschäftsbeziehung aufbauen oder aufrechterhalten möchten, in Übereinstimmung mit den geltenden Marketinggesetzen. Unsere gezielten E-Mail-Nachrichten enthalten typischerweise Web-Beacons, Cookies und ähnliche Technologien, die es uns ermöglichen, zu wissen, ob Sie die Nachricht öffnen, lesen oder löschen und welche Links Sie anklicken. Wenn Sie auf einen Link in einer Marketing-E-Mail klicken, die Sie von PRODYNA erhalten, werden wir auch ein Cookie verwenden, um zu protokollieren, welche Seiten Sie sich ansehen und welche Inhalte Sie von unseren Websites herunterladen, auch wenn Sie nicht bei unserer Site registriert oder angemeldet sind.

Gezielte E-Mails von PRODYNA können zusätzliche Datenschutzinformationen enthalten, wie sie von den geltenden Gesetzen gefordert werden.

Wie die meisten Unternehmen verwendet PRODYNA die Datenbanktechnologie des Customer Relationship Management (CRM), um unsere Marketingbemühungen zu verwalten und zu verfolgen. Unsere CRM-Datenbanken enthalten persönliche Informationen, die zu Einzelpersonen bei unseren Kunden und anderen Unternehmen gehören, mit denen wir bereits eine Geschäftsbeziehung haben oder eine solche aufbauen möchten. Zu den personenbezogenen Daten, die für diese Zwecke verwendet werden, gehören relevante Geschäftsinformationen wie: Kontaktinformationen, öffentlich verfügbare Informationen (z. B. Vorstandsmitgliedschaft, veröffentlichte Artikel, Pressemitteilungen, Ihre öffentlichen Beiträge auf Social-Media-Seiten, wenn sie für den Geschäftszweck relevant sind), Ihre Antworten auf gezielte E-Mails (einschließlich Web-Aktivitäten, die auf Links in unseren E-Mails folgen), Website-Aktivitäten von registrierten Nutzern unserer Website und andere Geschäftsinformationen, die von PRODYNA-Fachleuten auf der Grundlage ihrer persönlichen Interaktionen mit Ihnen erfasst werden. Wenn Sie aus unseren CRM-Datenbanken ausgeschlossen werden möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

Wir können Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen und aus unseren verschiedenen E-Mail-, Website- und persönlichen Interaktionen mit Ihnen kombinieren (dazu gehören Informationen, die über unsere verschiedenen Websites gesammelt werden, wie z. B. unsere Karriere- und Unternehmenswebsites, und Informationen, die gesammelt werden, wenn Sie sich auf unseren Websites registrieren oder anmelden oder sich mit Ihren Anmeldedaten für soziale Medien (wie LinkedIn und Xing) mit unseren Websites verbinden). Wir kombinieren diese Daten, um Ihre Erfahrungen mit PRODYNA besser beurteilen zu können und um die anderen in unserer Datenschutzrichtlinie beschriebenen Aktivitäten durchzuführen.

Wir können personenbezogene Daten mit unseren Dienstleistern, professionellen Beratern, öffentlichen und staatlichen Behörden oder Dritten in Verbindung mit einer (potenziellen) Unternehmens- oder Handelstransaktion teilen. Diese Dritten können in anderen Ländern ansässig sein. Bevor wir dies tun, werden wir die notwendigen Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten angemessen geschützt sind, wie es die einschlägigen Datenschutzgesetze und die internen Richtlinien von PRODYNA verlangen.

Sofern Ihnen nichts anderes mitgeteilt wird, erfolgt die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) an Dritte außerhalb des EWR auf der Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses oder in Übereinstimmung mit Standardvertragsklauseln. Alle anderen Übermittlungen Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb des EWR erfolgen im Einklang mit den einschlägigen internationalen Datenübertragungsmechanismen und -standards.

Ihre Rechte in Bezug auf Marketingmitteilungen
Sie können von Ihrem Recht Gebrauch machen, Marketingmitteilungen an Sie zu verhindern, indem Sie bestimmte Kästchen auf den Formularen, die wir zur Erfassung Ihrer persönlichen Daten verwenden, ankreuzen oder indem Sie Opt-out-Mechanismen in den E-Mails, die wir Ihnen senden, nutzen. Sie können auch von Ihrem Recht Gebrauch machen, keine Marketingmitteilungen mehr zu erhalten oder Ihre persönlichen Daten aus unseren CRM-Datenbanken zu löschen, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen. In diesem Fall werden wir ein Minimum an personenbezogenen Daten aufbewahren, um zu vermerken, dass Sie sich abgemeldet haben, so dass wir Sie nicht erneut kontaktieren müssen. Alternativ können Sie uns auch eine E-Mail an dataprivacy@prodyna.com schicken, um uns über Ihre Abmeldung zu informieren.

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben oder uns Genehmigungen für Websites oder Werbezwecke erteilen möchten, kontaktieren Sie uns bitte.

Verwendung personenbezogener Daten während Ihres Besuchs in unseren Geschäftsräumen
Zusätzlich zu den oben genannten Informationen erfahren Sie in diesem Abschnitt, wie wir personenbezogene Daten verwenden, wenn Sie die Geschäftsräume von PRODYNA besuchen.

Diese Informationen beziehen sich auch auf die mögliche Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Videoüberwachungs- und Zugangskontrollsysteme, sofern solche Systeme aktiv sind.

Wenn Sie unsere Geschäftsräume betreten, werden personenbezogene Daten wie Name, Vorname und ggf. Arbeitgeber, sowie Ihre Ankunfts- und Abfahrtszeit und die Videoaufzeichnung am Eingang erfasst. Grundlage hierfür sind projektspezifische Anforderungen, die ein erhöhtes Sicherheitsniveau aufweisen und diese Dokumentation notwendig machen. Auch diese Daten werden in der Regel für 12 Monate gespeichert.

Wenn Sie von uns eine Zugangskarte erhalten haben, wird der Zugang zu den Räumlichkeiten durch das eigene Zugangskontrollsystem des Bürokomplexes erfasst und gespeichert. Wenn Sie weitere Informationen dazu wünschen, wenden Sie sich bitte an die von Ihnen angegebene Adresse.

Besonders sensible personenbezogene Daten
PRODYNA erhebt im Allgemeinen keine "besonders sensiblen personenbezogenen Daten" über seine Website. "Besonders sensible personenbezogene Daten" sind personenbezogene Daten über Rasse, politische Meinung, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder Sexualleben. Indem Sie uns freiwillig besonders sensible personenbezogene Daten zur Verfügung stellen (z.B. indem Sie Ihren Lebenslauf einreichen oder sich online auf eine Stelle bewerben), stimmen Sie ausdrücklich der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu, wie in dieser Richtlinie beschrieben.

Weitergabe Ihrer persönlichen Daten
PRODYNA ist ein globales Unternehmen. Wir haben verschiedene rechtliche Einheiten (z.B. nationale Tochtergesellschaften) und Partner in der Schweiz, in bestimmten EU-Mitgliedstaaten und in anderen europäischen Ländern. Unsere internen Prozesse und Infrastrukturen sind daher von Natur und Umfang her international.

Dementsprechend sollten Sie wissen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben können, die sie in unserem Namen verarbeiten. Wir verlangen, dass Dritte die persönlichen Daten, die sie erhalten, in Übereinstimmung mit den Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinien von PRODYNA behandeln.

Ihre personenbezogenen Daten können daher auch Gegenstand einer grenzüberschreitenden Übermittlung sein. Die grenzüberschreitende Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur (i) in Länder mit gleichwertigen Datenschutzstandards oder (ii) auf der Grundlage von offiziell anerkannten Datenschutzvereinbarungen oder (iii) auf der Grundlage von offiziell anerkannten Standarddatenschutzklauseln.

Ihre Rechte
Nachstehend finden Sie ausführlichere Informationen über Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO):

I. Auskunftsrecht
Als betroffene Person haben Sie unter den in Artikel 15 der Datenschutzgrundverordnung genannten Bedingungen ein Auskunfts- und Informationsrecht. Das bedeutet, dass Sie das Recht haben, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Wenn dies der Fall ist, haben Sie auch das Recht, die in Artikel 15 Absatz 1 der Datenschutzgrundverordnung aufgeführten personenbezogenen Daten und Informationen zu erhalten. Dazu gehören Informationen über die Zwecke der Verarbeitung, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten und die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die die personenbezogenen Daten weitergegeben wurden oder werden (Artikel 15 Absatz 1 Buchstaben a, b und c der Datenschutzgrundverordnung). Der vollständige Umfang Ihres Auskunfts- und Informationsrechts findet sich in Artikel 15 der Datenschutz-Grundverordnung, den Sie über diesen Link aufrufen können.

II. Recht auf Berichtigung
Als betroffene Person haben Sie das Recht auf Berichtigung unter den in Artikel 16 der Datenschutzgrundverordnung genannten Bedingungen. Dies bedeutet, dass Sie das Recht haben, von uns ohne unangemessene Verzögerung die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten und die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen. Den vollen Umfang Ihres Rechts auf Berichtigung finden Sie in Artikel 16 der Datenschutzgrundverordnung, den Sie über diesen Link aufrufen können.

III. Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden")
Als betroffene Person haben Sie unter den in Artikel 17 der Datenschutz-Grundverordnung genannten Bedingungen ein Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden"). Das bedeutet, dass Sie das Recht haben, von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, und dass wir verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, wenn einer der in Artikel 17 Absatz 1 der Datenschutzgrundverordnung aufgeführten Gründe vorliegt. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn personenbezogene Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind (Artikel 17 Absatz 1 Buchstabe a der Datenschutz-Grundverordnung). Wenn wir die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht haben und verpflichtet sind, sie zu löschen, sind wir außerdem verpflichtet, unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen zu treffen, einschließlich technischer Maßnahmen, um die für die Verarbeitung Verantwortlichen, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie die Löschung von Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser Daten bei diesen für die Verarbeitung Verantwortlichen beantragt haben (Artikel 17 Absatz 2 DSGVO). Das Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden") gilt nicht, wenn die Verarbeitung aus einem der in Artikel 17 Absatz 3 der DSGVO aufgeführten Gründe erforderlich ist. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Artikel 17 Absatz 3 Buchstabe a und Absatz 4 DSGVO). Der volle Umfang Ihres Rechts auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden") findet sich in Artikel 17 der Datenschutz-Grundverordnung, den Sie über diesen Link aufrufen können.

IV. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Als betroffene Person haben Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung unter den in Artikel 18 der Datenschutz-Grundverordnung genannten Bedingungen. Das bedeutet, dass Sie das Recht haben, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Artikel 18 Absatz 1 der Datenschutz-Grundverordnung genannten Voraussetzungen gegeben ist. Dies kann zum Beispiel der Fall sein, wenn Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten. In diesem Fall gilt die Einschränkung der Verarbeitung für einen Zeitraum, der es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen (Artikel 18 Absatz 1 Buchstabe a der Datenschutzgrundverordnung). Einschränkung bedeutet, dass gespeicherte personenbezogene Daten mit dem Ziel gekennzeichnet werden, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken (Artikel 4 Absatz 3 der Datenschutz-Grundverordnung). Der volle Umfang Ihres Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung findet sich in Artikel 18 der Datenschutz-Grundverordnung, den Sie über diesen Link aufrufen können.

V. Recht auf Datenübertragbarkeit
Als betroffene Person haben Sie unter den in Artikel 20 der DSGVO genannten Bedingungen ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Das bedeutet, dass Sie generell das Recht haben, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten ohne Behinderung durch uns an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln, wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt (Artikel 20 Absatz 1 DSGVO). Informationen darüber, ob die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a der DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b der DSGVO beruht, finden Sie in den Informationen über die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung in Abschnitt C dieser Datenschutzhinweise. Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie grundsätzlich auch das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, sofern dies technisch machbar ist (Artikel 20 Absatz 2 DSGVO). Den vollen Umfang Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit finden Sie in Artikel 20 der Datenschutzgrundverordnung, den Sie über diesen Link aufrufen können.

VI. Widerspruchsrecht
Als betroffene Person haben Sie unter den in Artikel 21 DSGVO genannten Voraussetzungen ein Widerspruchsrecht. Spätestens bei der ersten Kommunikation mit Ihnen werden wir Sie ausdrücklich auf Ihr Widerspruchsrecht als betroffene Person hinweisen. Als betroffene Person haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Im Falle eines Widerspruchs, der sich auf Ihre besondere Situation stützt, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Der volle Umfang Ihres Widerspruchsrechts findet sich in Artikel 21 der Allgemeinen Datenschutzverordnung, den Sie über diesen Link aufrufen können.

VII. Recht auf Widerruf der Einwilligung
Beruht eine Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a der Datenschutzgrundverordnung, haben Sie als betroffene Person das Recht, Ihre Einwilligung gemäß Artikel 7 Absatz 3 der Datenschutzgrundverordnung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf Ihrer Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund Ihrer Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Wir werden Sie hierüber informieren, bevor Sie Ihre Einwilligung erteilen.

VIII. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Als betroffene Person haben Sie das Recht, unter den in Artikel 57 Absatz 1 Buchstabe f der Datenschutz-Grundverordnung genannten Bedingungen eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

Dauer der Aufbewahrung
PRODYNA speichert Ihre personenbezogenen Daten nur so lange wie nötig. Darüber hinaus unterhält PRODYNA spezifische Richtlinien und Verfahren für die Verwaltung und Aufbewahrung von Aufzeichnungen und Daten, so dass personenbezogene Informationen nach einem angemessenen Zeitraum in Übereinstimmung mit den folgenden Aufbewahrungskriterien gelöscht werden:

PRODYNA wird Ihre persönlichen Informationen so lange aufbewahren, wie wir eine Geschäftsbeziehung mit Ihnen haben.

PRODYNA wird Ihre persönlichen Informationen so lange aufbewahren, wie es notwendig ist, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen.

PRODYNA wird Ihre persönlichen Informationen so lange aufbewahren, wie es notwendig ist, um die Rechtsposition von PRODYNA aufrechtzuerhalten oder zu verbessern (z.B. in Bezug auf Verjährungsfristen, Rechtsstreitigkeiten oder staatliche Untersuchungen).

Bitte halten Sie Ihre persönlichen Daten auf dem neuesten Stand und informieren Sie PRODYNA über alle wesentlichen Änderungen Ihrer persönlichen Daten.

Websites Dritter
Die Websites von PRODYNA können Links zu Websites Dritter enthalten. PRODYNA gibt keine Garantien in Bezug auf solche Websites von Dritten und übernimmt keine Verantwortung in Bezug auf solche Websites von Dritten. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass die Eigentümer und Betreiber solcher Websites Dritter persönliche Informationen auf eine andere Weise als PRODYNA sammeln, verwenden oder offenlegen können. Wenn Sie auf Internet-Links zu Websites von Dritten zugreifen, sollten Sie die Datenschutzrichtlinien dieser Websites von Dritten überprüfen. Sie sollten sich auch darüber im Klaren sein, dass Websites von Dritten Cookies verwenden können.

Unternehmensumstrukturierung
Wie bei vielen anderen Organisationen kann PRODYNA seine Geschäftseinheiten weltweit umstrukturieren, entweder als Ergebnis des Erwerbs neuer Einheiten oder der Veräußerung oder Fusionierung bestehender Einheiten. Wenn dies geschieht, können personenbezogene Daten an potenzielle oder tatsächliche Käufer von Teilen unseres Unternehmens weitergegeben werden, oder es können personenbezogene Daten von potenziellen Verkäufern erhalten werden. Dabei bemühen wir uns sicherzustellen, dass die Vertraulichkeit personenbezogener Daten, die im Zuge solcher Transaktionen offengelegt werden, angemessen gewahrt wird.

Rechtlicher Hinweis
PRODYNA kann persönliche Informationen offenlegen, um die Nutzungsbedingungen unserer Website durchzusetzen oder um die persönliche Sicherheit oder die PRODYNA-Website unter dringenden Umständen zu schützen. Wir können auch verpflichtet sein, Ihre persönlichen Informationen aus rechtlichen Gründen offen zu legen, als Ergebnis von gerichtlichen oder anderen staatlichen Vorladungen, Anordnungen oder Haftbefehlen, in jeder Gerichtsbarkeit, in der wir Geschäfte machen.

Datensicherheit und -integrität
PRODYNA ergreift verschiedene technologische und verfahrenstechnische Sicherheitsmaßnahmen, um die von uns gesammelten, verwendeten oder übermittelten persönlichen Informationen vor Verlust, Missbrauch, Veränderung oder Zerstörung zu schützen. Bitte beachten Sie jedoch, dass PRODYNA aufgrund der Offenheit und der unsicheren Natur des Internets keine Verantwortung für die Sicherheit jeglicher Übertragung von persönlichen Informationen über das Internet übernehmen kann.

Analysesoftware und Cookies
Die Website verwendet Analysesoftware, Cookies und Plug-ins für soziale Medien. Weitere Informationen finden Sie in der Cookie-Richtlinie.

Kontaktdaten
Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder Wünsche bezüglich der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch PRODYNA haben, können Sie sich gerne über die E-Mail-Adresse info@prodyna.com oder unter +49 69 597 724 0 an uns wenden.

Datenschutzbeauftragter
PRODYNA SE
Dornhofstraße 38A
63263 Neu-Isenburg, Deutschland
E-Mail: dataprivacy@prodyna.com

Wir bemühen uns, Anfragen umgehend zu beantworten, doch muss mit einer angemessenen Bearbeitungszeit gerechnet werden.

Diese Richtlinie wurde zuletzt am 10. März 2023 aktualisiert. Bitte besuchen Sie diese Seite regelmäßig, um zu sehen, ob sich diese Richtlinie geändert hat.

Cookie-Richtlinie

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; "Google"). Die Nutzung umfasst die Betriebsart "Universal Analytics". Diese ermöglicht die geräteübergreifende Zuordnung von Daten, Sitzungen und Interaktionen zu einer pseudonymen Benutzerkennung und damit die geräteübergreifende Analyse der Aktivitäten eines Nutzers.

Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG und Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Benutzerkennungen (z.B. User-IDs) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Daten, deren Aufbewahrungsfrist erreicht ist, werden automatisch einmal im Monat gelöscht. Für weitere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz, klicken Sie bitte hier oder hier.

‍Verwendung von HubSpot
Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unserer Website, um diese zu optimieren und Ihnen einen bestmöglichen und nutzerfreundlichen Service zu bieten) die Marketing-Automatisierungssoftware HubSpot des amerikanischen Unternehmens HubSpot Inc., 25 First Street, Cambridge, MA 02141 USA (nachfolgend "HubSpot") ein. HubSpot ist eine integrierte Softwarelösung, die wir zur Abdeckung verschiedener Aspekte unseres digitalen Marketings, Vertriebs und Kundenbeziehungsmanagements nutzen.

Wir verwenden HubSpot für:
Kontaktaufnahme mit Kunden über das Kontaktformular.

Landing Pages als Teil von Werbekampagnen mit Optionen wie dem Download von Whitepapers oder ähnlichen Inhalten.

Verknüpfung mit sozialen Medien und/oder gemeinsame Nutzung sozialer Medien.

Auswertung der Nutzung unserer Websites (z.B. Zugriffe, besuchte Seiten, Sitzungsdauer, etc.) sowie Veröffentlichungen in sozialen Netzwerken.

Die Inhalte unserer Webseiten sowie Ihre personenbezogenen Daten, die Sie z.B. bei der Nutzung unseres Kontaktformulars angeben, werden in der Regel an einen Server von HubSpot in den USA übertragen und dort gespeichert. HubSpot, Inc. hat sich für das vom US-Handelsministerium verwaltete EU-U.S. und Swiss-U.S. Privacy Shield Framework zertifiziert, um einen angemessenen Schutz für solche Übertragungen gemäß Artikel 46 der DSGVO zu gewährleisten.

Weitere Informationen über die Datennutzung, die Einstellungen und die Opt-out-Optionen von HubSpot finden Sie auf der Website von HubSpot: Datenschutzrichtlinie, Cookie-Richtlinie und Datenschutz (GDPR).

Cookies

Allgemeines
Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Informationseinheiten, die eine Website an den Webbrowser Ihres Computers sendet, wenn Sie eine Website besuchen. Cookies werden für einen bestimmten Zeitraum auf Ihrem Computer gespeichert, der vom Ablaufdatum des Cookies abhängt. Weitere Informationen über Cookies finden Sie hier.

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Platzierung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, wie im Folgenden näher erläutert.

Die PRODYNA-Website verwendet die folgenden Cookies:

Google Analytics
Erkennungs-Cookie: identifiziert eindeutige Besucher. Der Google Analytics utma-Cookie weist eine eindeutige ID zu, die zur Identifizierung des Besuchers bei wiederholten Besuchen verwendet wird (Dauer: 2 Jahre).

Session-Cookie: Zählt die Anzahl der Besuche und nicht die Anzahl der einzelnen Besucher. Der utmb-Cookie von Google Analytics wird nach 30 Minuten automatisch gelöscht. Er wird zusammen mit dem utmc-Cookie auf einem Gerät gespeichert.

Session-Cookie: wird automatisch gelöscht, wenn das Browserfenster geschlossen wird. Es wird auf dem Gerät zusammen mit dem Google Analytics utmb Cookie gespeichert.

Kampagnen-Cookie: Misst den Traffic über alle Online-Marketing-Kanäle hinweg. Das bedeutet, dass es innerhalb dieses Zeitraums die Daten der letzten Traffic-Quelle auf die Website überträgt und somit die Conversion bzw. Conversion-Rate statistisch dem jeweiligen Online-Marketing-Kanal zuordnet (Name: utmb-Cookie und Dauer: 6 Monate).

ShareThis
Diese Cookies werden von dem ShareThis-Widget verwendet. Das ShareThis-Widget ermöglicht es dem Nutzer, Inhalte auf verschiedenen sozialen Medien zu teilen. Es werden keine persönlichen Informationen gespeichert (Name: stid _unam und Dauer: 1 Jahr, je nach Browser).

Diese Cookies werden von dem ShareThis-Widget verwendet. Das ShareThis-Widget ermöglicht es dem Nutzer, Inhalte auf verschiedenen sozialen Medien zu teilen. Es werden keine persönlichen Informationen gespeichert (Name: _uset und Dauer: 8 Stunden).

Zusätzliche Cookies, die durch ShareThis gesetzt werden, um die Größe des Publikums zu analysieren. Die Abmeldung dieser beiden Cookies ist hier möglich (Name: _UID _UIDR und Dauer: 2 Jahre).

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen von unserer Website Cookies zugewiesen werden, müssen Sie Ihren Browser so einstellen, dass er keine Cookies zulässt oder Sie benachrichtigt, wenn ein Cookie auf Ihrem Gerät platziert wird. Sie können dann diese Platzierung ablehnen, wenn Sie die Benachrichtigung erhalten. Wie Sie dies tun können, erfahren Sie in der "Hilfe"-Sektion Ihres Browsers.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die geräteübergreifende Erfassung durch Universal Analytics zu verhindern, müssen Sie sich auf allen verwendeten Systemen abmelden. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt. Um Google Analytics zu deaktivieren, verwenden Sie das Browser-Add-on.

Google-Analytics-Cookies
Wie oben erläutert, verwendet PRODYNA Universal-Analytics-Cookies, um Standard-Internet-Login-Informationen sowie Details zum Nutzerverhalten zu erhalten. PRODYNA tut dies, um die Website zu verbessern. Diese Informationen enthalten keine personenbezogenen Daten. Die zu Analysezwecken verwendeten Daten können mit personenbezogenen Daten verknüpft werden, die von dieser Website oder anderweitig erhalten wurden.

Für weitere Informationen über Universal Analytics-Cookies klicken Sie bitte hier.

Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics und Opt-out-Cookie
Um Website-Besuchern mehr Kontrolle darüber zu geben, wie ihre Daten durch Universal Analytics erfasst werden, hat Google ein Opt-out-Browser-Add-on für Universal Analytics entwickelt. Das Add-on kommuniziert mit dem Google Analytics JavaScript (analytics.js), um anzuzeigen, dass Informationen über Ihren Besuch auf der Website nicht an Google Analytics gesendet werden sollen. Das Browser-Add-on zur Deaktivierung verhindert nicht, dass Informationen an die Website selbst gesendet werden.

Bitte klicken Sie hier, um mehr über das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics zu erfahren.

Alternativ können Sie ein Cookie setzen, um zu verhindern, dass Universal Analytics Daten erfasst. Klicken Sie hier, um das Opt-out-Cookie zu setzen.

Soziale Medien / ShareThis-Cookies
PRODYNA bietet Nutzern die Möglichkeit, Seiten unserer Website und Blogbeiträge in sozialen Netzwerken wie Facebook, Instagram und Twitter zu teilen. Um diesen Dienst anzubieten, verwendet die Website ein Plug-in von einer Drittanbieter-Website namens ShareThis. Wenn Sie unsere Share-Schaltfläche verwenden, werden Sie auf eine von ShareThis verwaltete Website und anschließend auf eine von der jeweiligen Social-Media-Plattform verwaltete Website weitergeleitet. Wir haben keine Kontrolle über die Cookies, die von ShareThis oder der jeweiligen Social-Media-Plattform gesetzt werden, wenn Sie deren Dienste nutzen. Cookies von ShareThis können hier deaktiviert werden.

Facebook Social Plugins
PRODYNA verwendet Social Plugins von Facebook, Facebook Inc. 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94394, USA (sog.: Plugins). Wenn Sie diesen Dienst nutzen, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit Facebook oder Instagram auf, die zu Facebook gehören. Sofern Sie nicht bereits bei Facebook oder Instagram sind, wird der Inhalt der Plugins an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden.

PRODYNA hat keinen Einfluss auf die Daten, die Facebook über die Plugins erhebt oder verarbeitet. Zweck und Umfang der Datenerhebung und -verarbeitung durch Facebook sowie die Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook.

Weitere Informationen über die Plugins von Facebook.

Sie können die Übermittlung von Daten an Facebook auch mit einem entsprechenden Plugin für Ihren Browser verhindern. Das Teilen des Angebots von PRODYNA mit Facebook (z.B. "Gefällt mir" oder "Teilen") ist dann nicht mehr möglich.

Twitter
PRODYNA verwendet auch den Twitter-Button, einen Nachrichtendienst, der von Twitter Inc. 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Sie können einen Beitrag über Twitter teilen oder PRODYNA auf Twitter folgen. Wenn Sie den Dienst aufrufen, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit Twitter auf. Sofern Sie nicht bereits bei Twitter sind, wird der Inhalt des Buttons an Ihren Browser übermittelt und in die Website eingebunden.

PRODYNA hat keinen Einfluss auf die Daten, die Twitter über diesen Button erhebt und verarbeitet. Zweck und Umfang der Datenerhebung und -verarbeitung durch Twitter sowie die Datenschutzeinstellungen können den Datenschutzbestimmungen von Twitter entnommen werden.

Sie können die Datenübermittlung an Twitter auch mit einem entsprechenden Plugin für Ihren Browser verhindern. Ein Teilen des Angebots von PRODYNA mit Twitter (z.B. "teilen") ist dann nicht mehr möglich.

LinkedIn
PRODYNA verwendet auch die Schaltfläche LinkedIn, ein soziales Netzwerk der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Sie können einen Beitrag über LinkedIn mit LinkedIn teilen. Wenn Sie diesen Dienst nutzen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu LinkedIn her. Sofern Sie nicht ohnehin auf LinkedIn sind, wird der Inhalt der Schaltfläche an Ihren Browser übermittelt und in die Website eingebunden.

PRODYNA hat keine Kontrolle über die Daten, die LinkedIn über diese Schaltfläche erhebt oder verarbeitet. Zweck und Umfang der von LinkedIn erhobenen und verarbeiteten Daten sowie die Datenschutzeinstellungen entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen von LinkedIn.

Sie können die Übermittlung von Daten an LinkedIn auch mit einem entsprechenden Plugin für Ihren Browser verhindern. Das Teilen des Angebots von PRODYNA zusammen mit LinkedIn (z.B. "share") ist dann nicht mehr möglich.

XING
PRODYNA verwendet auch den Share-Button von XING, einem sozialen Netzwerk der XING AG, Dammtorstr. 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Sie können den Button nutzen, um einen Beitrag über XING zu teilen. Wenn Sie diesen Dienst nutzen, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit XING auf. Sofern Sie sich nicht ohnehin auf XING befinden, wird der Inhalt des Buttons an Ihren Browser übermittelt und in die Website eingebunden.

PRODYNA hat keinen Einfluss auf die Daten, die XING über diese Schaltfläche erhebt oder verarbeitet. Zweck und Umfang der von XING erhobenen und verarbeiteten Daten können der Datenschutzerklärung entnommen werden. Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie im Hilfebereich von XING.

Sie können die Datenübermittlung an XING auch mit einem entsprechenden Plugin für Ihren Browser verhindern. Das Teilen des Angebots von PRODYNA mit XING (z.B. "teilen") ist dann nicht mehr möglich.

Weitere Informationen über die Erhebung, Nutzung und Weitergabe von personenbezogenen Daten im Rahmen unseres Bewerbungsverfahrens.

Zweck der Erhebung personenbezogener Daten
Alle personenbezogenen Daten, einschließlich der in den Anlagen enthaltenen personenbezogenen Daten, die Sie uns über das Bewerberportal oder per E-Mail zur Verfügung stellen, werden von PRODYNA ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Bewerbung erhoben, verarbeitet und genutzt.

Ihre Daten werden nur von dem jeweiligen Unternehmen verwendet, um die Stellen zu besetzen, für die Sie sich beworben haben. Sie werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben. Wenn Sie sich initiativ beworben haben, werden wir Ihre Daten für alle laufenden Bewerbungsverfahren berücksichtigen, die auf Ihr Profil passen. Gleiches gilt für den Fall, dass Sie uns Ihre ausdrückliche Zustimmung zur weiteren Speicherung Ihres Bewerberprofils nach Abschluss eines Bewerbungsverfahrens erteilt haben.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung, Art und Zweck der Datenerhebung

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten in erster Linie zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens auf der Rechtsgrundlage von § 6(1)(b), § 88 General Data Protection Regulation (GDPR) in Verbindung mit § 26(1) Satz 1(1) des Bundesdatenschutzgesetzes (alt) (BDSG-alt). Weitere Rechtsgrundlagen sind § 6(1)(a) GDPR ("Einwilligung") und § 6(1)(f) GDPR ("Interessenabwägung"), z.B. für Personalauswertungen und Berichterstattung. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, so ist die Rechtsgrundlage § 6(1)(c) GDPR.

Wenn besondere Kategorien personenbezogener Daten gemäß Artikel 9 Absatz 1 der DSGVO verarbeitet werden (z. B. Gesundheitsdaten), erfolgt dies auf der Grundlage von Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe b der DSGVO. Darüber hinaus könnte die Verarbeitung erforderlich sein, um Ihre Arbeitsfähigkeit gemäß § 9(1)(h) GDPR zu beurteilen.

Bei einer Online-Bewerbung auf eine bestimmte Stelle oder bei Initiativbewerbungen geben Sie Ihre Daten in das entsprechende Bewerbungsformular ein und laden die dazugehörigen Unterlagen hoch.

Bei E-Mail-Bewerbungen erfassen wir alle relevanten Daten in unserem Bewerberportal und laden Ihre Unterlagen inklusive Ihrer E-Mail hoch. Ihre E-Mail wird dann aus unserem Postfach gelöscht. Bitte senden Sie keine Bewerbungen per Post (Papierbewerbungen), da wir diese aus Datenschutzgründen nicht bearbeiten können.

Inhaber der Datenverarbeitung, Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die die Daten weitergegeben werden können

Ihre persönlichen Daten werden streng vertraulich behandelt und nur den am Bewerbungsverfahren beteiligten Verantwortlichen zur Verfügung gestellt. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, haben nur ausgewählte, am Bewerbungsverfahren beteiligte PRODYNA-Mitarbeiter Zugang zu Ihren Daten.

In jedem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten nur von dem für die Stellenausschreibung verantwortlichen Unternehmen und ggf. von Dienstleistern verarbeitet, die vertraglich und gesetzlich zur Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen verpflichtet sind. Dies gilt nicht für den Fall, dass Sie sich initiativ beworben haben oder uns Ihre ausdrückliche Zustimmung zur weiteren Speicherung Ihres Bewerberprofils nach Abschluss eines Bewerbungsverfahrens (Absage oder Einstellung) erteilt haben. In diesem Fall berücksichtigen wir Ihre Daten für alle laufenden Bewerbungsverfahren, d.h. Ihre personenbezogenen Daten können von verschiedenen Landesgesellschaften verarbeitet werden. Sie können der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an einzelne oder alle Landesgesellschaften aktiv zustimmen. Wenn Sie diese Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen, können Ihre personenbezogenen Daten für Stellen in diesen Gesellschaften nicht berücksichtigt werden.

Wenn Sie eingestellt werden, werden Ihre Daten aus unserem Bewerberportal in unsere Personalverwaltungssysteme übertragen. Dort werden Ihre Daten als Mitarbeiterdaten verarbeitet.

Für den Betrieb und die Pflege des Bewerberportals arbeitet PRODYNA mit dem Softwarepartner Haufe-umantis AG zusammen. Ihre Daten werden auf den Systemen unseres Softwarepartners Haufe-umantis AG gespeichert und verarbeitet. Die Haufe-umantis AG hat die notwendigen organisatorischen und technischen Maßnahmen getroffen, um die Vertraulichkeit Ihrer Bewerbung zu gewährleisten. Weitere Informationen finden Sie auf der Haufe-Website.

Dauer der Datenspeicherung
In der Regel werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, wenn die Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist, um eine Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses zu treffen. Die Dauer der Speicherung richtet sich nach der Dauer des Entscheidungsprozesses.

Wenn Sie sich online auf eine bestimmte Stelle bewerben und Daten an das Bewerberportal übermitteln, können Sie Ihre Daten und die Anhänge (z. B. Ihren Lebenslauf) jederzeit einsehen und selbst löschen. Sie haben auch die Möglichkeit, uns zu bitten, Ihre Daten zu löschen. Wenn Sie Ihr Bewerberprofil sofort löschen lassen möchten, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten (siehe oben).

Unsere Standardlöschungsfrist für eine Bewerbung beträgt sechs Monate nach Abschluss des jeweiligen Bewerbungsverfahrens (Absage oder Einstellung). Sollten wir Ihre Bewerbung ablehnen, informieren wir Sie per E-Mail darüber, dass Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung zur weiteren Speicherung Ihres Bewerberprofils nach Abschluss eines Bewerbungsverfahrens erteilen können. In diesem Fall wird Ihr Bewerberprofil zwölf Monate nach Löschung Ihrer letzten Bewerbung automatisch aus dem Bewerberportal gelöscht. Das Gleiche gilt für ein Bewerberprofil, das im Rahmen einer Initiativbewerbung erstellt wurde.

Wenn gesetzliche Vorschriften, z.B. Aufbewahrungspflichten, eine Löschung nicht zulassen, wird die Verarbeitung Ihrer Daten stattdessen eingeschränkt (d.h. gesperrt), so dass sie nur zur Erfüllung zwingender gesetzlicher Vorschriften zugänglich sind. Dies ist auch der Fall, wenn Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass Sie Ansprüche gegen uns geltend machen werden. Die Daten werden so lange gespeichert, wie die Verarbeitung der Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Aktuelle Sicherheitsstandards

Ihre Daten werden durch verschlüsselte Übertragung, verschlüsselte Speicherung, ein Rollen- und Berechtigungskonzept, ein Datensicherungskonzept und physische Sicherheitsmaßnahmen für die eingesetzten Server vor unberechtigtem Zugriff geschützt. Die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten zu den Servern erfolgt nach den Sicherheitsstandards des TLS-Verfahrens.

Allgemeine Bedingungen und Konditionen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Dienst-/Werkverträge gelten für alle Lieferungen und Leistungen von PRODYNA.

Bitte besuchen Sie diese Seite regelmäßig, um zu sehen, ob sich diese Politik geändert hat.

Wenn Sie mit dieser Datenschutzrichtlinie nicht einverstanden sind, nutzen und/oder besuchen Sie diese Website bitte nicht weiter.

Hinweis zur Geschlechtsneutralität

Aus Gründen der Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen die männliche Form gewählt; alle Personenbezeichnungen stehen jedoch für eine geschlechtsneutrale Bezeichnung. Bei PRODYNA sind alle Menschen willkommen, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, sexueller Orientierung und Religion.

Anmerkung zur Haftung

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Hinweis zur modernen Sklaverei

Wir verpflichten uns, moderne Sklaverei und Menschenhandel in unseren Lieferketten oder in jedem Teil unseres Unternehmens zu vermeiden. Wir gehen keine Geschäfte mit Organisationen ein, die wissentlich Sklaverei, Leibeigenschaft, Zwangs- oder Pflichtarbeit unterstützen oder in diese verwickelt sind.

Anmerkung zur Antikorruptionspolitik

Wir verpflichten uns zur Einhaltung unserer Anti-Korruptionspolitik und zur gewissenhaften Befolgung ihrer Grundsätze, um ethische und transparente Geschäftspraktiken zu gewährleisten.

Lesen Sie dieses Dokument um weitere Informationen zu erhalten.

Impressum, Datenschutz, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Gender-Hinweis, Haftungshinweis
Dies ist ein "Zurück zum Anfang" Button